Langweilige Hosen, T-Shirts, Pullover, Blusen oder Jeans kann man selbst ganz einfach verschönern. Einfach ein paar Strasssteine zum Aufbügeln aus dem Bastelgeschäft besorgen und schon kann es losgehen.

Kreativität ist gefragt

Im Normalfall zahlt man im Geschäft richtig viel Geld für, zum Beispiel, eine Jeans besetzt mit Strasssteinen. Dabei kann man sich so eine Jeans auch schnell selbst machen, auf diese Idee kommt bloß kaum einer. Fast in jedem Bastelgeschäft kann man Strasssteine zum Aufbügeln kaufen und das für nur wenig Geld. So kann man sich die tollsten Muster, Linien oder aber Figuren ausdenken und seine Kleidung im Kleiderschrank individuell verschönern. Zudem besitzt man dann zahlreiche Unikate in seinem Schrank, die sonst bestimmt keiner hat und das für nur ein paar Euro. Aber es gibt nicht nur einzelne Strasssteine zum Aufbügeln, auch allerlei Motive oder aber ganze Schriftzüge kann man ohne Weiteres in jedem Bastelgeschäft kaufen.

Fehlen einem die Ideen, kann das Internet helfen

Nicht jeder Mensch ist so kreativ und kann seine Kleidung mit eigenen Ideen verschönern. Oder man ist sich einfach nicht sicher ob die Idee, die man hat, auch wirklich gut aussieht. Bei solchen kleinen kreativen Problemen kann einem schnell und einfach das Internet helfen, zahlreiche Webseiten zeigen hier, was man mit Strasssteinen zum Aufbügeln alles Schönes anfangen kann. Zwar besitzt dann nicht mehr unbedingt ein Unikat, aber dafür hat die Glitzerjeans nur halb so viel gekostet, als wenn man sie so im Geschäft gekauft hätte. Sind die Strasssteine fest auf dem jeweiligen Stoff aufgebügelt, braucht man auch keine Angst haben dass, das Kunstwerk nach der ersten Wäsche schon wieder verschwunden ist. Meist halten diese die Waschmaschine ohne Weiteres aus.