Bei einem Ratenkredit handelt es sich um einen Konsumentenkredit, deren Abzahlung in monatlichen Raten erfolgt und eine Laufzeit von 3 bis 72 Monaten aufweisen kann. In der heutigen Zeit werden Ratenkredite stark beworben nicht nur von den Banken sondern vom Einzelhandel, Autoherstellern, Onlineshops und sogar Reiseanbietern. Wer einen Ratenkredit günstig abschließen möchte, dem sei ein umfassender Vergleich empfohlen und sollte sich vorher eingehend beraten lassen. Im Rahmen eines Vergleichs wird der günstigste Kreditanbieter gefunden und kann dort seinen Ratenkredit abschließen. Generell sollte nur dann ein solcher Kredit abgeschlossen werden, wenn man ihn sich finanziell leisten und die monatlichen Raten pünktlich zahen kann.

Je länger die Laufzeit desto niedriger ist die zu zahlende Kreditrate aber auf der anderen Seite müssen höhere Zinsen gezahlt werden. Eine genaue Berechnung kann dabei helfen herauszufinden, ob es nicht sinnvoller wäre sich für einen Ratenkredit mit kürzerer Laufzeit zu entscheiden. Wenn nun der Kreditvertrag abgeschlossen wurde, kann man in Absprache mit dem Kreditgeber auch Sonderzahlungen vereinbaren und führt zu einer Reduzierung der monatliche Kreditrate. Die gesunkene Kreditrate entlastet die eigenen Finanzen und kann mit der Sonderzahlung den Ratenkredit schneller zurückzahlen. Sollte die Bank den Ratenkredit allerdings trotz eines guten Einkommens nicht genehmigen, so gibt es mit Smava, Auxmoney und anderen Kreditmarktplätzen eine Alternative um eine Finanzierung zu erhalten.