Jeder Mensch ist individuell verschieden und dementsprechend passt nicht jede Farbe auf jede Persönlichkeit. Die Farbe muss auf die Persönlichkeit, Aussehen und Charakters eines Menschen abgestimmt sein. Eine Farbberatung kann helfen, die passende Farbe für sich zu finden um seine Persönlichkeit einen noch stärkeren Ausdruck zu verleihen. Es wird zwischen Frühlingstyp, Herbsttyp, Sommertyp und Wintertyp in der Farbberatung unterschieden. Die warmtonigen Typen sind der Frühlings-, und Herbsttyp. Der Frühlingstyp ist ein heller Typ, der sich durch eine gelbfarbenen bis goldenen Hautton sowie Haarfarbe auszeichnet verbunden mit goldfarbenen bis roten Farb-Einschlägen. Zum Frühlingstyp passen optimal die Farben Gold, Lindgrün, Honig, Cognac, Champagner, Aquamarin, Lachsrot, Türkis, Mohnrot, Apricot, Hummerrot, Cremeweiß und Frühlingsgrün. Der Herbsttyp zeichnet sich durch einen warmen Hautton verbunden mit Haaren in Dunkelblond, Rot, Rotbraun und Mittelblond mit goldfarbenen Einschlägen oder Honigton.

In der Sommerzeit können Herbsttypen schnell Sonnenbrand bekommen. Optimal passen zu ihm die Farben Tannengrün, Kupferrot, Rehbraun,, Olivgrün, Senfgelb, Schokoladenbraun, Kastanienrot, Petrolblau, Kupfer, Rostrot,Camel und Goldbeige. Die kalttonigen Farbtypen sind der Sommertyp und Wintertyp. Der Sommertyp zeichnet sich durch einen kühlen Hautton und einer Haarfarbe mit aschefarbenen Schattierungen aus. Harmonierende Farben sind für ihn Silbergrau, Himmelblau, Jeansblau, Mauve, Rose, Lavendel, Platin, Himbeerrot, Mintgrün, Schilfgrün, Taupe und Flieder. Der Wintertyp ist kontrastreich, der ebenfalls durch einen kühlen Hautton und einer Haarfarbe mit aschefarbigen Reflexen geprägt ist. Zum Wintertyp passen die Farben Magenta, Smaragdgrün, Chromgrün, Weiß, Schwarz, Pink, , Purpur, Kirschrot, Zitronengelb, Enzianblau, Royalblau, Nachtblau, Eisrosé, Krokus, Eisfarben wie Eisblau, Silber und Violett. Ein Großteil der Menschen aus Asien, Afrika und Südamerika zählen zum Wintertyp.