Bei krausem und lockigem Haar ist die Struktur erheblich bedingt. Diese natürlichen Vorgaben kann man von außen nicht ändern. Man kann nur versuchen, diese in den Griff zu bekommen. Die Haare haben keinen Glanz, weil die Bewegungen sehr unruhig und dadurch die Schuppenschicht nicht geglättet ist. Krause Haare sind ein echter Pflegefall. Sie brauchen sehr viel Feuchtigkeit, damit sie geschmeidig bleiben.

Pflege, Pflege, Pflege heißt die Devise!
Probieren Sie es einfach mit einem Haarwaschmittel für lockige Haare. Auch Spezialshampoos für krauses Haar führen dem Haar feuchtigkeitsintensive Wirkstoffe zu. Danach eine Pflegespülung auftragen, kurz einwirken lassen und gut ausspülen. Alle drei Wochen sollte eine Haarkur für trockene Haare gemacht werden.
Beim Fönen bitte darauf achten, dass die Haare Strähne für Strähne sauber über die Rundbürste gedreht werden, damit das Haar glatt wird.
Exzellente Stylingprodukte sind Haarcremes. Sie festigen und verleihen Glanz.