Das asiatische Land Japan erfreut sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit bei Urlaubern und ist auf jeden Fall eine Reise wert. In Japan leben rund 128 Millionen Menschen und zählt zu den größten Wirtschaftsnationen der Erde. Die Hauptstadt ist Tokio und es regiert eine Parlamentarische Monarchie. Das Land hat es geschafft seine Tradition zu bewahren und sich gleichzeitig zu einer der führenden Nationen in der Technologie zu entwickeln. Es handelt sich bei Japan um einen Inselstaat, der aus den drei Hauptinseln Hokkaido, Kyushu und Shikoku sowie weiteren fast 6.900 Inseln besteht.

Auf Honshu ist mit dem Fujisan und 3776 Metern Höhe der höchste des Landes zu finden. Das Klima ist je nach Region unterschiedlich und reicht von kalten Klimazonen bis hin zu subtropischen Temperaturen. Die Landfläche Japans ist sehr waldreich und zu über 60 Prozent mit Wäldern bedeckt. Wer nach Nippon reist, sollte zum Beispiel bei einem Restaurantbesuch kein Trinkgeld geben denn dies wird von Japanern/innen praktisch als Beleidigung aufgenommen. Die Ehre spielt traditionell eine große Rolle und als Urlauber gilt es sich der dort herrschenden Kultur anzupassen. Eine Japan Reise ist sehr teuer und die Lebensmittelpreise hoch weshalb man schon so mindestens 3.000 Euro allein für Unterkunft und Flug einplanen sollte.