Der Microsoft Internet Explorer ist der führende Browser auf dem hart umkämpften Browser-Markt und bereits schon als mobile Version erhältlich. Ein Update auf die neueste Version MS Internet Explorer 8 ist empfehlenswert und garantiert eine hohe Sicherheit beim Surfen im Internet. Als Systemvoraussetzung um das Betriebssystem optimal nutzen zu können, sollte der Computer über einen 233 Megahertz schnellen Prozessor, 512 Megabyte RAM Arbeitsspeicher, Internetverbindung, Maus und Bildschirm mit SuperVGA-Auflösung verfügen. Der Download des MS Internet Explorer 8 ist kostenlos und kann von der Webseite des US-Softwarekonzerns Microsoft heruntergeladen werden. Die Installation dauert nur rund 20 Minuten und kann im Anschluss mit hoher Bandbreite sicher durch das Netz surfen.

Der Browser kann mit hunderten kostenloser Addons entsprechend den eigenen Wünschen erweitert werden. Wer noch den MS Internet Explorer 6 auf dem Rechner installiert hat, der sollte zur seiner eigenen Sicherheit ein Update auf den Internet Explorer 8 durchführen. Das Surfprogramm verfügt über einen privaten Surfmodus, bei deren Aktivierung besuchte Webseiten, Verlauf und Cookies nicht gespeichert werden. Das Tabbing ist ebenfalls Bestandteil des leistungsstarken Internet Explorer und ermöglicht es mehrere Webseiten gleichzeitig zu besuchen ohne dass eine Schließung des Programms erforderlich ist. Die Ladezeiten wurden ebenfalls verbessert und Webseiten können in kürzerer Zeit geladen werden. Wer sicher durch das Netz surfen möchte, der sollte sich den Microsoft Internet Explorer 8 mal anschauen.