Schritt 1: Vorbereitung
Gut eincremen, damit das Make – up besser „gleitet“ und keine unregelmäßigem Flecken entstehen: vor dem Auftragen der Grundierung die Haut mit reichlich Feuchtigkeitscreme versorgen. Damit werden bereits kleine Trockenheitsfältchen ausgefüllt, der Teint scheint glatter.

Schritt 2: Concealer
Korrigieren, wenn die Haut nicht makellos ist, kommt nun die Abdeckcreme ins Spiel. Als Stift oder in flüssiger Form kaschiert sie kleine Fehler. Dabei kommt es besonders auf die Farbe an: Rosa hellt müde Haut auf. Mint versteckt gerötete Stellen, Fieber lässt gelbliche Schatten verschwinden, Gelb neutralisiert blaue Flecken und dunkle Augenringe.

Schritt 3: Make –up
Grundieren, die getönte Grundlage macht den Teint ebenmäßig und zaubert einen seidigen Schimmer auf die Haut. Visagisten tupfen das Make- up mit den Fingern auf und verteilen es dann mit einem trocknen oder feuchten Schwämmchen. Feucht erzeugt es einen transparenten Look.

Schritt 4: Puder
Mattieren, loser Puder fixiert die Grundierung und verhindert Glanz. Er ist unverzichtbar für ein professionelles Ergebnis und eine ideale Unterlage für Lidschatten und Rouge. Er sollte immer zum Hautton passen und keine zusätzliche Farbe bringen. Den Pinsel oder eine flauschige Quaste in die Puderdose stippen und in der Handfläche leicht abklopfen. Dann von der Wangenmitte nach außen streichen.

Schritt 5: Lidschatten
Betonen, geheimnisvolle Augen bekommen Sie durch eine geschickte Schminktechnik. Zuerst einen hellen Lidschatten aufs ganze Lid, vom Wimpernansatz bis zur Augenbraue, verteilen. Dann die dunklere Farbe am oberen Wimpernrand und eventuell in den äußeren Winkel des Unterlids ziehen.

Schritt 6: Lippenstift
Ausmalen, einen ganzen Abend lang hält der Lippenstift, wenn der Mund zuerst mit Grundierung abgedeckt wird. Das füllt auch kleine Fältchen auf. Leicht überpudern, dann die Lippenform mit dem Konturenstift nachziehen, zugleich die Lippen komplett damit ausfüllen. Erst dann wird mit einem Lippenstift in derselben Farbe wie der Konturenstift übermalt.