… wo Ebbe und Flut Vielfalt schaffen.

Auch im Jahr 2010 gehört die Nordseeküste zu den beliebtesten Reisezielen deutscher Urlauber. Die abwechslungsreiche Region, die mit einem vielseitigen Hinterland und beschaulichen Inseln aufwarten kann, bietet für den individuellen Nordseeurlaub zahlreiche Ziele, die es lohnt zu entdecken. Der Spagat zwischen historischen Reminiszenzen und norddeutscher Einfachheit macht die Nordseeküste zum Ziel für die ganze Familie. Highlights für Groß und Klein vermitteln Spaziergänge entlang des Wattenmeeres, das als UNESCO-Weltnaturerbe unter besonderem Schutz steht. Lyrische Abendwanderungen oder kleine Spaziergänge mit ausgebildeten Führern ermöglichen einen Einblick in die Besonderheiten vom Wattenmeer.

Eine schrille, quirlige und vor allem abwechslungsreiche Szene schmückt die Insel Sylt. Seit Jahrzehnten gehört Sylt zu den beliebtesten Reisezielen der Nordsee. Galt sie einst als das perfekte Domizil für den Kururlaub, präsentiert sie sich heute als Eiland, das sich dem Luxus verschrieben hat. Auch die Insel Norderney ist einen Besuch wert. Das beeindruckende Nordseeeiland lädt mit mondäner Eleganz und typisch ländlicher Bodenständigkeit zu Spaziergängen entlang der Küste ein. Malerische Sielhäfen in Ostfriesland vermitteln, wie die Nordseeinformation verrät, einen Einblick in die bereits vergangenen Jahre. Bis heute haben sich die Sielhäfen ihren einfachen und gemütlichen Charme bewahren können. Sie sind das, was man als das Spiegelbild der deutschen Nordseeküste bezeichnen kann.