Die Computertechnik entwickelt sich immer weiter, denn die zeitlichen Abstände in denen neue Computer auf den Markt kommen haben sich verkürzt. Vor ein paar Jahren dauerte es mindestens ein Jahr bis Computer mit neuer besserer Technik auf den Markt kamen. Nun sind es nur noch sechs Monate und die Zeitabstände werden sich weiter verkürzen. Wer einen Rechner wie etwa einen Notebook, Netbook oder Desktop-PC braucht und nicht gleich die aktuellste Technik benötigt der kann gutes Geld sparen. Ein gutes Beispiel sind Netbooks wo die Modellübersicht mittlerweile verloren gegangen ist.

Zum Beispiel ist der Samsung NC10 schon gut zwei Jahre alt und ist nur mit einem Intel GMA950 Grafikchipsatz ausgestattet aber dennoch laufen darauf 3D-Spiele wie “C&C Generals”, “Freelancer” oder das beliebte Rennspiel “Trackmania Nations”. Der Preis für ein gebrauchtes Samsung NC10 liegt bei 175 bis 300 Euro und ist zwar ein Auslaufmodell aber trotzdem leistungsstark und mit langer Akkulaufzeit. Der HP Compaq Mini 311 ist mit seinem Nvidia Ion 1 Grafikchipsatz ebenfalls ein Auslaufmodell und kann derzeit schon für 320 bis 360 Euro erworben werden. Im Gegensatz zum Samsung NC10 laufen darauf die genannten und weitere Spiele besser aber die Akkulaufzeit ist mit 3 bis 5 Stunden eher durchschnittlich. Es muss also nicht immer der aktuellste Toprechner sein um gut arbeiten oder spielen zu können.