Ob einfache Fruchtmotive oder filigrane Borten, mit Farben gestalten Sie weißes Geschirr nach Ihrem Geschmack.

Suchen Sie schon lange nach einem Geschirr mit roten Mohnblumen oder grünem Wellenrand? Malen Sie Ihr Lieblingsmotiv doch selbst. Als Untergrund ist helles Porzellan oder Steinzeug gut geeignet. Aber auch Gläser lassen sich mit einer speziellen Glasfarbe bemalen. Bei der Dekoration von Geschirr haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie verwenden Porzellanfarbe in Gläsern oder als Stift und bemalen die gewünschten Teile. Danach das bemalte Geschirr im Backofen brennen. Professioneller ist das Dekorieren mit speziellen Farbfolien, die mit einem Skalpell zugeschnitten und auf das Geschirr geklebt werden.

Porzellan Malerei, einfaches Geschirr oder auch Glas lässt sich mit den passenden Farben und bunten Motiven originell dekorieren.

1. Reinigen: Reiben Sie die Teile, die bemalt werden sollen, mit Spiritus ab. So werden Fettreste entfernt, damit die Farbe besser hält.
2. Farben mischen: Ganz nach Geschmack lassen sich Farben untereinander mischen. Vorher Malprobe auf Papier machen.
3. Malen: Früchte und Blätter werden mit einem dicken Pinsel aufgemalt. Dann die Blattrippen mit dunklerer Farbe nachziehen.
4. Brennen: Je nach Farbe werden die teile bei ca. 160 Grad für 30 Minuten im Backofen gebrannt. Dadurch werden sie wasserfest.