Nachdem die Norisbank in den letzten Jahren eigentlich nur dadurch aufgefallen ist, dass immer mal wieder ein neuer Eigentümer versucht hat, die Bank auf Vordermann zu bringen, so ist die Übernahme der Norisbank durch die Deutsche Bank ein Glücksfall für das strauchelnde Kreditinstitut.
Und dass der neue Eigentümer es Ernst meint, sieht man an den Produkten, die die Norisbank ihren Kunden nunmehr anbietet und die sehr an die Seriosität der Deutschen Bank erinnern.

Kostenloses Girokonto

Das trifft besonders auf das Girokonto der Norisbank zu. Andere Anbieter werben ebenfalls gerne mit einem kostenlosen Girokonto, verschweigen aber, dass dafür ein monatlicher Mindestgehaltseingang notwendig ist, den z. B. Geringverdiener oder die Bezieher von Arbeitslosengeld nicht erfüllen. Bei der Norisbank ist das kostenlose Girokonto wirklich kostenlos. Es gilt für alle Privatkunden und beinhaltet zudem einen praktischen Dispo-Kredit.

Geldabhebung an über 7.000 Geldautomaten möglich
Dadurch, dass die Norsibank eine Tochter der Deutschen Bank geworden ist, profitieren die Kunden aber auch von dem Cash-Group-Verbund. In diesem ist neben der Deutschen Bank auch die Dresdner-, die Commerz-, die Hypo-Vereins- und die Postbank integriert und Kunden dieser Institute können an mehr als 7.000 Geldautomaten in Deutschland kostenlos Bargeld abheben.

Weitere Serviceleistungen ebenfalls gratis
Aber ein kostenloses Girokonto ist auch nur dann wirklich umsonst, wenn auch weitere mit der Unterhaltung des Kontos im Zusammenhang stehenden Kosten entfallen. Beim Girokonto der Norisbank sind sowohl die Kontoführungsgebühren als auch die „noris card“ und die „noris servicecard“ gratis. Ebenfalls umsonst werden den Kunden der Noris-Bank die EC-Karte und die Maestro-Card ausgegeben. Das kostenlose Girokonto der Noris-Bank umfasst zudem die kostenlose Einrichtung, Änderung und Löschung von Daueraufträgen, das kostenlose Ausdrucken der Kontoauszüge und der Möglichkeit, ebenfalls eigenständig kostenlos Überweisungen an den entsprechenden Terminals durchzuführen.

In Kooperation mit der Mutterbank können Kunden der Noris-Bank außerdem kostenlos bei beiden Instituten Bargeld in Scheinen einzahlen.

Jetzt zur Norisbank