Bringen Sie Farbe auf Ihren Speiseplan. So versorgen Sie Ihren Körper mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralien.

Kiwis versorgen uns mit Vitamin C
Kiwis sind wahre Vitaminbomben. Sie enthalten besonders viel Vitamin C, das unsere Abwehrkräfte stärkt. Schon eine große Kiwi kann unseren Tagesbedarf an Vitamin C abdecken.

Betacarotin aus Grapefruits
Betacarotin ist die Vorstufe von Vitamin, in das es im Körper umgewandelt wird. Einen hohen Gehalt an Betacarotin findet man zum Beispiel in Grapefruits. Zu Vitamin A umgebildet, ist es wichtig für die Augen. Es sorgt dafür, dass wie Hell und Dunkel unterscheiden können. Zudem stärkt es unser Immunsystem und schützt uns vor Krebs.

Bananen spenden gesundes Kalium
In Bananen steckt jede Menge Kalium. Dieser Mineralstoff hat eine zentrale Aufgabe im Zellstoffwechsel und reguliert darüber hinaus den Wasserhaushalt. Kalium steuert außerdem die Muskel- Aktivität, auch die der Herzmuskeln. Bananen helfen auch bei den verschiedensten Darmbeschwerden bei Durchfall ebenso gut wie bei Verstopfung. Dabei enthalten Bananen nur magere 0,5 Prozent Fett.

Erdbeeren liefert wertvolle Folsäure
Erdbeeren sind nicht nur extrem saftig und lecker. Neben sehr viel Vitamin C (150 g decken bereits den Tagesbedarf) enthalten sie besonders viel Folsäure, ein B- Vitamin. Dieses Vitamin ist wichtig bei der Neubildung von Zellen, vor allem bei der Bildung roter und weißer Blutkörperchen. Das Großartige aber an diesen roten Sommer- Früchten ist: 100 g enthalten gerade mal 33 Kalorien.