Sie suchen noch nach Mr. Right? Manchmal ist er nur einen Mausklick entfernt.

Drei, zwei, eins – meins! Im Internet lassen sich nicht nur prima Schnäppchen machen. Hier finden Sie mit etwas Glück auch den Mann fürs Leben. Online-Partnerbörsen werden immer beliebter: Über die Hälfte der rund 14 Millionen Singles in Deutschland haben sich schon am Flirt per Mausklick versucht. Und viele von ihnen stoßen dabei tatsächliche auf ihre große Liebe.

Sorgfältig auswählen: Adressen, die sich lohnen
Doch wer sich auf die Suche nach der richtigen Internet-Partnerbörse macht, kann dabei leicht den Überblick verlieren. Über 1000 Single-Portale warten auf neue Mitglieder – darunter leider auch einige unseriöse Anbieter.

Gut präsentieren: die richtige Kontaktanzeige
Wer selbst ein Partnerschafts-Gesuch ins Internet stellen will, sollte sich dafür ein wenig Zeit nehmen. Schauen Sie erst mal, was die „Konkurrenz“ so schreibt, welche Formulierungen Ihnen dabei besonders gefallen und welche nicht. Dann überlegen Sie, was an sich selbst liebenswert finden. Ehrlichkeit ist wichtig: Machen Sie kein Fabelwesen aus sich. Seien Sie selbstbewusst, aber protzen Sie nicht mit Erfolg oder Aussehen. Spätestens beim ersten Treffen kommt eh alles raus. Stehen Sie z u Ihren Macken. Und sagen Sie auch ganz deutlich, was Sie von einem Partner erwarten und was Sie auf keinen Fall möchten. Das erspart Ihnen Enttäuschungen.
Wichtig ist zudem die Auswahl des Bildes: Eine möglichst natürliche Porträtaufnahme vom Profi-Fotografen ist nicht teuer und verbessert die Chancen für Kontakte.

Klug reagieren: von der Mail zum ersten Treffen
Hat ein interessanten Mann auf Ihre Anzeige „angebissen“, sollten Sie zunächst auf Nummer sicher gehen: am Anfang nur mailen, keine Telefonnummer angeben und nie auf Kontaktversuche mit teuren Vorwahlen reagieren. Sind Sie sich sympathisch, können Sie per Handy telefonieren – so kommt niemand an Ihre Adresse. Fürs erste Treffen wählen Sie am besten einen belebten Ort.