Das Salz ist nicht nur als Geschmacksträger für Speisen geeignet sondern auch ein wunderbarer Helfer im Haushalt. Die folgenden Tipps sollten sie unbedingt ausprobieren:

Fettflecken
In Spiritus oder Salmiakgeist gelöst entfernt Salz selbst die härtesten Fettflecken.

Schwarze Tuchstoffe
Ein schwarzer Tuchstoff läuft nicht ein, wenn Salz zum Waschen verwendet wird

Tintenflecke
Einfach Salz nehmen und auf einen frischen Tintenfleck verreiben. Die Tinte wird durch das Salz aufgesogen und somit sicher entfernt.

Stockschnupfen
Es wird schlicht Salz in Wasser aufgelöst und in kurzen Zeitabständen in die Nase gezogen. Das Salzwasser wirkt lindernd.

Spritzendes Fett
Beim Braten werden Fettspritzer verhindert indem ein wenig Salz in die Pfanne geggeben wird.

Bester Eischnee
Den schönsten Eischnee gibt es, wenn dem Eiweiß ein Löffelchen Salz hinzugegeben wird wodurch der schönste Eischnee entsteht.

Weiche Ledertücher
Das Fensterleder nach der Benutzung in Salzwasser auswaschen. Im halbfeuchten Zustand wird es aufgerollt aufgehängt.

Blankes Messing
Das Messing mit einem Essig-Salz-Brei geputzt bleibt lange blank.