Zugegeben- der Wechsel zu einem Mobilfunk- Discounter hat einen großen Nachteil: Sie bekommen kein vergünstigtes Handy dazu wie bei Verlängerungen Ihres alten Vertrages. Aber mal ehrlich: Brauchen Sie ein neues Handy? Behalten Sie doch alte, und stecken Sie lieber eine neue SIM- Karte rein. Die gibt es bei Aldi oder im Internet für unter 20 Euro und 10 Euro davon sind sogar noch Startguthaben.

Monatsrechnung kurzerhand halbiert
Lässt sich mit den neuen Billigtarifen wirklich sparen?
„Ja“, bei etablierten Betreibern wie T- Mobile und Vodafone zahlt man für ein 100 Minuten Paket etwa 30 Euro im Monat. Bei simyo oder simply kosten 100 Minuten rund die Hälfte. Keine Grundgebühr, keine Mindestlaufzeit, keine verwirrenden Haupt-, Nebenzeit- und Wochenendpreise- die neuen Discount Tarife sind kinderleicht zu verstehen. Doch auch die Sparkarten haben ihre Fallstricke: so geht ein Gespräch vom Urlaubsort meist mächtig ins Geld. So kann es durchaus passieren das man für ein 5 Minuten Gespräch etwa 5 Euro zahlen muss. Im Ausland ist also Schluss mit billig.

So reduzieren Sie die Kosten auf 5 Cent
Doch zu Hause lässt sich umso mehr rausholen. Ein Tipp: Statten Sie gleich Ihre ganze Familie mit einer Aldi Talk Karte aus. Dann telefonieren Sie untereinander für nur 5 Cent pro Minute. Auch die Familien- SMS kostet Sie dann nur 5 Cent.