Das Videoportal Youtube wurde im Jahre 2006 für 1,6 Milliarden US-Dollar von dem US-Suchmaschinekonzern Google übernommen und hat sich seit dem zur führenden Videoseite im Netz entwickelt. Seit rund einem Jahr besteht für User, die selbst Videos gedreht haben durch Einblendung von Werbeanzeigen gewisse Einnahmen zu erzielen. Als Youtube-Partner erhält man eine Umsatzbeteiligung an relevanten Video-, und Banneranzeigen die innerhalb der Videos geschaltet werden.

Eine Beteiligung an Co-Marketing- und Branded Entertainment-Partnerschaften mit erstklassigen Werbekunden wird geboten. Den Video-Partnern steht das professionelle Insight-Statistiktool zur Verfügung womit man genau analysieren kann welche Videos gefragt sind. Auf Basis der Analyse können dann Videos für die Zielgruppe gedreht und eingestellt werden. Die Videoabrufe steigen durch Einstellung zielgerichteter Videos und damit die Einnahmen aus den Werbeanzeigen. Einer der bekanntesten erfolgreichen deutschen Videoblogger ist HerrTutorial, der mit seiner witzigen Art und Lebensfreude bereits über 60.000 Abonennten zählt. Er gibt allerlei Tipps etwa wie man Geld sparen oder eine Trennung am besten verarbeiten kann. Die Chance mit Youtube eine gute Einnahmequelle aufzubauen ist groß aber nur wenn die Videos hochwertig, unterhaltsam und informativ sind.