Zuerst den Teint grundieren
Über einer Feuchtigkeitsspendenden Tagescreme wird das Make- up aufgetragen, am besten mit einem Schwämmchen. Übergänge sanft verwischen.

Ein matter Teint dank Puder
Mit losem oder kompaktem Puder wird das Make- up fixiert. Pinsel in das Puder tauchen, kurz abklopfen und über das Gesicht streichen.

Lidschatten für Strahleaugen
Mit Pastelltönen werden die Lider schattiert, damit die Augen noch mehr strahlen. Unter die Brauen einen Highlighter setzen, der den Blick optisch öffnet.

Zarte Linie als dezenter Rahmen
Ein feiner Kajalstrich rundherum rückt die Augen in den Blickpunkt. Die Linie leicht verwischen, da wirkt weicher.

Verführerischer Glanz plus Farbe
Mit einem Lippgloss werden die Lippen ausgemalt. Die frische Farbe und der tolle Glanz wirken jung und natürlich. Gleichzeitig wird die zarte Lippenhaut gepflegt.

Kontur rund um die Lippen
Um das Auslaufen der anschließend aufzutragenden Farbe in die feinen Fältchen rund uDie Wimpern verdichtenm die Lippen zu verhindern und/oder optisch ein wenig zu korrigieren, zieht man mit dem Konturenstift eine feine Linie.

Die Wimpern verdichten
Maximales Volumen und schönen Schwung erhalten die Wimpern durch dunkelbraune oder schwarze Mascara. Am besten zweimal tuschen, erst die obere, dann die untere Reihe.