Wer eine richtige Alternative zu eBay sucht sollte mal auf die Internetseite des Zolles gucken. Versteigert werden dort gepfändete oder beschlagnahmte Waren. Angeboten wird so ziemlich alles von der Whiskyflasche bis hin zum teuren Luxusauto. Auktionen finden im Moment ca. zweimal im Monat statt. Die waren stammen derzeit noch aus den Bundesländern Hessen, dem Saarland und Rheinland-Pfalz.

Die angebotene Auswahl ist jedoch sehr groß, alleine 50 unterschiedliche Kategorien werden angeboten in über 2400 Auktionen. Die Beschreibungen der einzelnen Waren sind sehr ausführlich und zum größten Teil mit Bild.

Gegenüber EBay besteht eindeutig der Vorteil dass die Auktionen über eine Behörde verwaltet wird und damit das Risiko auf einen Betrüger hereinzufallen gleich Null ist. Alle Waren sind geprüft und vor allem Autos werden vor der Versteigerung von einem Gutachter untersucht, die Berichte können online eingesehen werden.
Der Kunde hat die Wahl ob er die Waren geliefert bekommen oder selber abholen möchte. Bei Abholung kann man die Waren in Bar bezahlen oder eine Überweisung tätigen. Sobald das Geld auf dem Konto der Behörde eingegangen ist werden die Waren verschickt.

Der Nachteil besteht in der Gewährleistung. eBay verkauft seine Waren grundsätzlich zum Höchstgebot, bei der Versteigerung des Zolls handelt es sich um eine richtige Auktion. Der Zoll übernimmt aus diesem Grund keine Gewährleistung.

In der Regel läuft jede Auktion ca. 14 Tage, und das letzte abgegebene Gebot muss vor Ablauf der Auktion mindestens 5 Minuten bestehen. Wenn jemand in dieser Zeit ein höheres Gebot abgibt läuft die Auktion weiter und verlängert sich damit jedes Mal automatisch um weitere 5 Minuten. Eine Auktion kann beim Zoll auch plötzlich enden, das passiert meist wenn der Schuldner die gepfändete Ware vor dem Ablauf der Auktion wieder auslöst. Dieser Fall tritt aber äußerst selten ein und alle Bieter werden dann umgehend von der Auslösung informiert.
Auf jeden Fall besteht hier die Möglichkeit ein richtiges Schnäppchen zu machen, und wer Interesse hat kann mal auf http://www.zoll-auktion.de einen Blick rein werfen.