Die Flecken können schon nervig sein besonders wenn sie schwer zu entfernen sind. Doch mit den richtigen Mitteln die fast jeder im Haushalt hat, klappt die Fleckenentfernung und ist froh wieder saubere Kleidung zu haben. Bei schweren Kakao-, Kaffee-, und Schokoladenflecken wird das Kleidungsstück vorab eingeweicht, Ammoniak genommen und anschließend nachgespült. Hartnäckiges festes Eigelb auf Silberlöffen wird am besten mit leicht feuchten Salz entfernt und im Anschluss gut abgespült. Die Rußflecke sind unschön anzusehen aber Salz entfernt sie.

Das Salz nehmen und den Rußfleck dick damit bestreuen, eine Zeit lang warten und dann ausbürsten. Der Likör schmeckt zwar gut aber kann hässliche Flecke verursachen, daher schnell unter heißes Wasser halten und reinigen. Frische Flecken von der Milch oder Soße werden mit verdünnten Seifenspiritus gesäubert. Sollte es sich um alte feste Milch-, und Soßenflecken handeln, so hilft nur heißes Wasser gemischt mit Salmiak. Es muss nicht immer gleich das chemische Putzmittel sein sondern einfache Hausmittel leisten ebenfalls gute Dienste.