Das digitale Antennen- TV (Kürzel DVB- T) soll 2010 allen deutschen Haushalten zur Verfügung stehen. Es bietet dem Zuschauer eine weitaus bessere Ton- und Bildqualität als bislang bei analogen Empfang.
Will man künftig die Vorteile des digitalen Antennenfernsehens nutzen, was braucht man dazu alles?

- Jeder, der bisher sein TV- Programm per Antenne empfängt, benötigt eine so genannte SetTop- Box. Diese ist im Fachhandel erhältlich und kostet 100 bis 150 Euro. Die Box wird zwischen Fernseher und Antennenbuchse angeschlossen.
- Wenn ein Kabelnutzer digital fernsehen will, braucht er ebenfalls die Set- Top- Box. Vorteile: Wenn er aus dem Kabelvertrag aussteigen kann, spart er künftig Geld. Er zahlt nur einmal für die Box, und die Kabelvertragskosten von ca. 15 Euro monatlich fallen weg. Mit der SetTop- Box sind nur noch 24 Programme zu sehen.
- Und wie sieht es mit Satellitenantennen- Nutzern aus? Diese können ohne Zusatzgerät digitale Programme empfangen, da so gut wie jede Satellitenanlage heute schon digital arbeitet.
- Neues TV- gerät gleich mit eingebauten Decoder
Extra- Tipp: Wer auf das digitale Fernsehen umsteigen und einen neuen Fernseher kaufen will, sollte gleich einen mit eingebautem digitalen Empfangsteil nehmen.