Die Mondlandung fand am 20.07.1969 statt und war ein kleiner Schritt für Neil Armstrong aber ein großer für die Menschheit. In diesem Jahr feiert die Land auf dem Erdtrabanten ihren 40.Geburtstag und wer sie noch einmal live erleben möchte, der sollte sich die Webseite www.webchoosethemoon.org ansehen und in seinem Browser unter Favoriten speichern. Die Webseite wurde interaktiv mit Animationen, Grafiken, Bildern und Videos aufgebaut. Der Besucher erfährt in Echtzeit wie die Mondmission der Apollo 11 vor 40 Jahren abgelaufen ist. In aufwändigen Animationen sieht man die Saturn V Rakete mit der Raumkapsel an der Spitze starten.

Eine Video-Galerie zeigt Liveaufnahmen der Apollo 11 Mission aus dem Jahre 1969. An Bord der Raumkapsel sind Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins. Der Flug zum Mond dauerte drei Tage und wurde mit Spannung von rund 500 Millionen Menschen weltweit an den TV-Geräten verfolgt. Der Astronaut Neil Armstrong setzte als erster Mensch seinen Fuss auf den Mond. Es gibt jedoch Verschwörungstheorien nach denen die Mondlandung nie stattgefunden haben und alles nur in einem Filmstudio gedreht worden sein soll.