Strafft den Körper, stärkt das Herz und verbrennt dabei kräftig Kalorien: Schon 10 Minuten Radfahren wirken

Fördert den Stoffwechsel
Jede zurückgelegte Streckt, egal, ob nur zum Bäcker oder am Wochenende in den Wald, verbrennt zusätzliche Kalorien. Wer pro Woche 75 Minuten Rad fährt, kann seinen Energieverbrauch um bis zu 1000 Kalorien steigern. Optimal verbrennt man Fett bei mittlerem Tempo.

Gesund für Herz und Gefäße
Während Sie in die Pedale treten, wird vermehrt Blut durch das Herz gepumpt. Der Blutdruck sinkt dadurch, das Herz arbeitet besser und wird dadurch weniger belastet. Außerdem baut der Körper „schlechte“ LDL-Cholesterin ab, das für Ablagerungen in unseren Blutgefäßen verantwortlich ist.

Fester Po und straffe Schenkel
Schöne Beine ganz nebenbei: Beim Fahrradfahren werden Po, Oberschenkel und Waden gestärkt und gestrafft. Auch der Rumpf wird trainiert: Wenn Sie relativ gerade mit leicht nach vorn gebeugtem Oberkörper sitzen, muss die Rückenmuskulatur arbeiten. Der Bauch stabilisiert von vorn. Ab und zu 5 Sekunden anspannen.

Entlastet die Gelenke
Gesündere Bewegung für die Knie gibt es nicht, denn fast drei Viertel (ca. 70 %) des Körpergewichts werden vom Sattel getragen. Eine Riesenentlastung für die Gelenkt. Die rhythmische Tretbeweung verteilt Gelenkflüssigkeit schonend und gleichmäßig: für gut „geschmierte“ Knie.

Leicht und locker: Unser Einsteiger-Programm• Sie benötigen kein teures Mountainbike oder Rennrad. Ein normales Rad, gern Gangschaltung, tut es auch.
• Vor dem Losradeln den Sattel einstellen. Sie sollten im Sitzen mit den Zehen gerade noch den Boden berühren.
• Planen Sie pro Woche etwa 60 Minuten für „Alltagsradeln“ (Fahrten zum Einkaufen, zur Arbeit…) ein. Das sind ca. 10 Minuten am Tag.
• Am Wochenende machen Sie eine lockere 30-Minuten-Tour. Später auf 45, dann auf 60 Minuten steigern.
• Der Körper braucht Zeit, um sich an die Belastung zu gewöhnen. An steilen Stellen anfangs lieber schieben.

Um effektiv und gut ein Training mit dem Fahrrad zu absolvieren empfehlen wir die Seite fitfacts. Auf der genannten Seite findet der Besucher unter anderem Trainingspläne und weitere Hinweise zum Training mit dem Fahrrad.