Die Liebe bringt zwei Menschen zusammen aber kann sie ebenso auseinander bringen wenn sie abflacht und die Beziehung im Alltag angekommen ist. Die Gefahr einer Trennung ist besonders groß wenn ein Partner unglücklich ist und der andere glücklich. Wenn der glückliche Partner allerdings nicht offen über sich selbst, seine Wünsche und dem Thema Liebe allgemein sprechen kann wird die Lage komplizierter. Der Freund oder Freundin stochert dann im Nebel da er/sie ja nicht weiß was der Partner für Liebeswünsche hat.

Die Stimmung kann negativ kippen wenn nicht die Karten offen auf den Tisch gelegt werden. Am besten wählt man einen neutralen Ort um über das Problem welches die Beziehung bedroht zu sprechen. Ein Spaziergang im Park oder Cafebesuch sind dafür empfehlenswert. Im Cafe sollte allerdings ein Platz gewählt werden wo in der Nähe nur wenige oder keine Plätze belegt sind um kein Gesprächsthema der anderen Gäste zu werden. Das Problem wird sachlich und direkt angesprochen. Kommt darauf keine Reaktion oder wechselt der Partner das Thema, weil es ihm/ihr unangenehm ist darüber zu sprechen sollte man dies auf schriftliche Weise machen.

Beim Schreiben fällt es dem Partner sicherlich leichter über das Problem zu reden und findet darüber heraus wie er/sie in der Liebe wirklich tickt. Zwar klingt es sehr technisch seine Liebeswünsche auf ein Blatt zu schreiben aber wenn es keinen anderen Weg gibt bleibt einem nichts anderes übrig. Sollte trotz aller Versuche es dennoch nicht klappen das Feuer der Leidenschaft wieder zu entfachen so ist es ratsam über eine Trennung nachzudenken. Eine Trennung ist niemals leicht besonders bei langjährigen Beziehungen nicht und sollte daher gut überlegt sein.