Herrlich, wenn das Gesicht strahlt und die Beine so schön glatt und braun aussehen. Damit das auch so bleibt: hier die besten Tipps und Tricks

Ernährung hält die Bräune frisch
Auch unser größtes Sinnesorgan, die Haut will richtig ernährt werden. Essen Sie deshalb viel frisches Obst und Gemüse. Vitamine, welche darin enthalten sind, sorgen dafür dass die gebräunte Hautschicht schön gleichmäßig bleibt und die Haut sich nicht so schnell abschuppt. Karotten sind besonders gut, da das darin enthaltene Betacarotin die Haut zusätzlich von innen färbt.
Auf keinen Fall das Trinken vergessen. Denn Wasser verbessert die Durchblutung und durchfeuchtet die Zellen, und somit wird verhindert die von der Sonne ausgetrockneten Hautzellen absterben. Am besten eine Scheibe Zitrone dazugeben, das liefert zusätzlich Vitamin C.

So duschen Sie richtig
Eine erfrischende Dusche bringt den Kreislauf in Schwung und trocknet dabei die Haut nicht zu sehr aus – das ist ganz wichtig, um länger schön braun zu bleiben.
Verwenden Sie ein mildes, feuchtigkeitsspendendes Duschgel. Duschen Sie nicht zu heiß, denn das lässt die Haut aufquellen und sie schuppt danach.
Tabu ist jetzt alles, was die Haut unnötig austrocknet. Denn das macht die Bräune fleckig. Verzichten Sie also lieber auf lange Wannenbäder, Bürstenmassagen oder intensive Körperpeelings.

Extra-Feuchtigkeit für das empfindliche Gesicht
Im Gesicht verschwindet die Urlaubsbräune leider am schnellsten. So verhindern Sie das:
• Wahre Durstlöscher für unsere ausgetrocknete Sommerhaut sind Masken. Sie spenden Feuchtigkeit und reparieren kleine Schäden. Besonders effektiv sind Produkte mit den super Feuchtigkeitsspendern Hamamelis und Aloe vera.
• Erste-Hilfe-Trick für eine intensive Pflege: Vitamin E-Kapseln (Reformhaus). Vorsichtig aufstehen, das darin enthaltene Öl auftupfen.
• Spezielle After-Sun-Cremes für das Gesicht haben mittlerweile sogar Anti-Aging-Zusätze.
Tipp: Tragen Sie beim Sonnenbaden den Schutz besonders dick auf die Augenpartie auf. Und pflegen Sie sie hinterher mit einer Maske.

Packung mit Power
Die Haut spannt etwas? Oder sie ist etwas gerötet? Da hilft eine reichhaltige Packung mit Avocado und Quark.
• So geht es: Das Fruchtfleisch einer reifen Avocado mit einer Gabel zerdrücken. Mus mit einem Becher Quark und etwas Honig verrühren. Die Mischung auf die betroffenen Partien auftragen, einige Zeit einwirken lassen, lauwarm abspülen. Der kühlende Quark enthält Feuchtigkeit, die Avocado Fette und die Beauty-Vitamine A, D und E – genau das richtige für gestresste Sommer-Haut.

Öle und Vitamin E für den Körper
Braun gebrannte Haut ganz viel Feuchtigkeit: Super, um den Körper damit zu versorgen, ist ein rückfettendes Körperöl (z. B. Jojobaöl, Reformhaus). Es enthält das wichtige Hautpflege-Vitamin E und macht die Haut samtweich.
Tipp: Neuerdings gibt es After-Sun-Produkte mit einem integrierten Selbstbräuner. Super zum Verlängern der Bräune.