Wer schon immer nach einer Alternative zu den Office-Programmen von Microsoft gesucht hat kann sich freuen. Zwei Programme gibt es vollkommen kostenlos die zum Teil noch bessere Funktionen aufweisen und leichter zu bedienen sind.

Das erste ist OpenOffice ein vollkommen kostenloses Office-Programm. Es bietet eine Textverarbeitung, eine Tabellenkalkulation, ein Präsentationsprogramm, ein Datenbankprogramm, ein Grafikprogramm und auch ein Formeleditor ist enthalten.

Das Programm kann parallel zu anderen Office-Programmen installiert werden und übernimmt dabei auch die bestehenden Word-Dokumente ohne Probleme. Auch die neue Rechtschreibung ist bereits vorhanden nur eine Grammatikprüfung erfolgt noch nicht. Die Fülle von Vorlagen ist bei OpenOffice zwar nicht vorhanden, aber diese können jederzeit aus dem Internet runter geladen und ergänzt werden. Damit hat jeder die Möglichkeit das Programm nach seinen Vorstellungen zu gestalten.
Auf der Seite: http://de.openoffice.org ist das Programm in unterschiedlichen Sprachen und für unterschiedliche Betriebssysteme zu erhalten.

Die andere Alternative ist StarOffice 8.0 das bis vor kurzem nur gegen eine Lizenz von 70 Euro zu erwerben war. Jetzt ist es kostenlos zu erhalten.

StarOffice bietet eine Textverarbeitung mit der schnell Berichte oder Briefe erstellt sind. Weiter bietet es eine Tabellenkalkulation, ein Präsentationsprogramm, eine Datenbankanwendung sowie eine Grafikbearbeitung.

Die kostenlose StarOffice 8.0 gibt es im Google Pack:

Hier besteht die Möglichkeit gleich noch zusätzlich an ein paar andere kostenlose Tools heranzukommen wie zum Beispiel ein Virenprogramm oder das neue Google Earth.