Wer in einer eigenen Wohnung lebt muss selbst um den Haushalt kümmern und manchmal tauchen Probleme auf die eigentlich leicht zu lösen sind. Daher hier nun ein paar Haushaltstipps. Wenn sich in Schränken und Schubladen die Feuchtigkeit niederschlägt, so verschwindet die Feuchte wenn dort hinein ein Mullsäckchen mit Kampfer gelegt wird. Sind die Schuhe oder Stiefel feucht hilft am besten heiße Kleie oder Erbsen. Es ist tatsächlich möglich ohne Eis zu kühlen! Einfach einen Löffel Salz und 1 Päckchen Waschblau bzw. Neublau mit einer Schüssel Wasser auflösen.

In das Wasser dann warme Speisen oder Getränke stellen und abkühlen lassen. Die Kartoffeln gehören zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln aber sind sie alt so schmecken sie nicht mehr sonderlich gut. Der Geschmack alter Kartoffeln verbessert sich durch Beigabe eines Teelöffels Essig ins Kochwasser. Sollten die Hände etwa durch Gartenarbeiten schmutzig und keine Seife greifbar sein, bietet sich ein Rhabarberblatt an welches durch seine Oxalsäure für eine schnelle Reinigung sorgt. Wer gerne raucht der sollte regelmäßig und reichlich Äpfel essen da dies den Hunger auf die Zigarette zügelt. Es kann schon mal vorkommen dass sich der Schlüssel schwer drehen läßt und sollte daher mit Paraffin eingewachst werden.